Wählergemeinschaft SWA - Unser Bad Schwalbach
Wählergemeinschaft SWA - Unser Bad Schwalbach

Kommunalwahl 2011

SWA - Unser Bad Schwalbach hat bei der Kommunalwahl am 27.03.2011 18,1% der Stimmen erhalten. Das ist ein Ergebnis, für das wir uns bei allen Wählerinnen und Wählern herzlich bedanken. Wenn man berücksichtigt, dass es unsere Wählergemeinschaft erst seit Ende 2010 gibt, dann können wir stolz sein, dieses Ergebnis in so kurzer Zeit erreicht zu haben.

 

Gleichzeitig ist dieses Ergebnis auch Verpflichtung für uns. Wir werden alles dafür tun, damit es in Bad Schwalbach besser läuft. Dafür brauchen wir auch zukünftig Ihre Unterstützung und im Parlament benötigen wir entsprechende Mehrheiten. Darum bemühen wir uns, nicht irgendwann, sondern ab sofort.

 

Nach unserem großen Wahlerfolg sind wir mit sieben Sitzen im Stadtparlament und mit zwei Sitzen im Magistrat vertreten.

 

Das Votum der Wähler brachte vier Frauen und drei Männer von „SWA - Unser Bad Schwalbach“ ins Stadtparlament. Dort bilden Thomas Müller als Fraktionsvorsitzender, seine Stellvertreterin Ingrid Bär, sowie Astrid Hußmann, Bernhard Schöhl, Anna Dörksen, Claus-Peter Petersen und Manuela Müller die Fraktion von „SWA - Unser Bad Schwalbach“. Unser Wunsch war es, in einem Bündnis mit anderen Parteien zusammenzuarbeiten.

 

Am 29. April 2011 haben wir mit CDU und BSB eine Vereinbarung über eine “enge und verlässliche Zusammenarbeit” abgeschlossen. Die Koalition aus CDU, „SWA - Unser Bad Schwalbach“ und BSB verfügt im Parlament über eine komfortable Mehrheit. Unsere “Regierungsbeteiligung” gibt uns größere Möglichkeiten, unsere Ziele umzusetzen.

 

Ihre Liste SWA - Unser Bad Schwalbach

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 SWA - Unser Bad Schwalbach e.V.