Wählergemeinschaft SWA - Unser Bad Schwalbach
Wählergemeinschaft SWA - Unser Bad Schwalbach

Stadtverschönerung

Unser Plakat zur Stadtverschönerung wird in unregelmäßigen Abständen immer wieder mal aufgestellt.

„Die billigste Stadtverschönerung ist Sauberkeit.“ Diese Meinung vertritt „SWA – Unser Bad Schwalbach e.V.“, und dies plakatieren wir derzeit auf Info-Ständern und an Schaufensterscheiben quer durch die Stadt Bad Schwalbach. Gleichzeitig appellieren wir an die Bürger, „etwas zu tun für ihre Stadt“. Zum Beispiel, Abfälle nicht achtlos auf öffentlichen Plätzen und Straßen zu entsorgen. „Das muss nicht sein!“ So das Fazit des Plakat-Aufrufs.

 

Die SWA-Fraktion hatte bereits in der Sitzung des Stadtparlaments vom 13.8.2012 mit ihrem Antrag, eine sog. „Gefahrenabwehrverordnung“ zu erlassen, auf Beschwerden der Bürger über eine unsaubere Stadt, zunehmende Verschmutzung durch Vandalismus, Tierkot und sonstige Störungen der öffentlichen Ordnung hingewiesen.

 

Diese Verordnung soll grundsätzlich als eine Art Leitlinie und Orientierungshilfe für unsere Einwohnerinnen und Einwohner verstanden werden, um eine gewisse Ordnung für das Zusammenleben in unserer Stadt in den öffentlichen Bereichen sicherzustellen. Verstößt jemand zum wiederholten Male gegen die Ge- oder Verbote der Satzung oder aber besteht Gefahr im Verzuge, gibt sie dem Ordnungsamt die Möglichkeit Ordnungswidrigkeiten mit einem Bußgeld zu ahnden. Den Ordnungshütern erst gar keine Handhabe zur Ahndung solcher Vergehen zu geben, darauf zielt die Aktion.

 

Mit etwas gutem Willen und mehr Achtsamkeit ist „die billigste Stadtverschönerung“ leicht zu erreichen!



Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 SWA - Unser Bad Schwalbach e.V.